Kontakt | Login | Nur für VMF-Mitglieder

​Elektromobilität – für jeden Fuhrpark geeignet?

06.05.2018 10:59:21

Tipp des VMF – Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften

Auch beim Thema Elektromobilität spielt in erster Linie die Nutzung eine Rolle. Urbane Kurzstrecke oder ländliche bzw. Langstrecke? Auf der Langstrecke können Elektrofahrzeuge mangels Reichweite und Infrastruktur mit Verbrennern derzeit noch nicht konkurrieren, aber an beidem wird konstant optimiert. Daher wird sich die Situation in absehbarer Zeit ändern können. Das Interesse an Elektromobilität in Fuhrparks steigt. Immerhin haben 65 Prozent der Flottenbetreiber im Rahmen des diesjährigen CVO-Barometers angeben, dass sie wegen der Dieseldebatte mit all ihren Folgen auf alternative Antriebslösungen umsteigen möchten. Die VMF Mitglieder verzeichnen ebenfalls einen zunehmenden Bedarf zur Beratung rund um Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge und damit auch entsprechende Bestellquoten.
 
Tipp: Der VMF rät Flottenbetreibern mit ihrem Dienstleister individuell, herstellerneutral und dezidiert zu prüfen, ob der Einsatz elektrischer Antriebslösungen im Firmenfuhrpark Sinn macht. Nach einer Halbierung des Listenpreises von 1 auf 0,5 Prozent bei der Versteuerung von Elektro-Dienstfahrzeugen ist die Option finanziell etwas interessanter geworden – wobei der VMF fordert, dass der Gesetzgeber hier zeitnah mit der Halbierung der Entfernungskilometer-Versteuerung nachlegen sollte!
 
Einen sehr ausführlichen Artikel zum Thema finden Sie hier »